Gabis Fundgrube ab sofort mit einheitlichen Versandkosten

Bei uns gelten ab sofort für alle Bestellungen die gleichen Versandkosten, um die Endpreisberechnung für unsere Kunden noch einfacher und transparenter zu gestalten. Wir erläutern Ihnen im Folgenden gern, wie es zu dieser Änderung kam.

So war es bisher bei Gabis Fundgrube

Wenn Sie früher bereits bei uns bestellt haben, dann erinnern Sie sich sicher daran, dass wir bislang die Versandkosten nach Gewicht berechnet hatten. Wir hielten das für äußerst gerecht, denn so zahlte jeder exakt das, was auch tatsächlich an Versandkosten anfiel. Leider führte diese Praxis aber zu vielen Fragen und Missverständnissen. So war es für uns beispielsweise durchaus nachvollziehbar, dass ein zwar günstiges, aber sehr schweres Produkt mit dadurch eher hohen Versandkosten unattraktiv wurde, während ein eher hochpreisiges Produkt sehr günstig im Versand war, nur weil es wenig wog.

Die Suche nach fairen und einfachen Versandkosten

Zunächst planten wir dann, die Versandkosten gar nicht mehr extra zu berechnen, doch dann hätten wir die Lieferkosten auf die Produktpreise draufschlagen müssen. Dabei blieb zu befürchten, dass es erneut zu unfairen Verteilungen gekommen wäre. Also entschieden wir uns dafür, einen einheitlichen Versandkostenpreis für alle Bestellungen, unabhängig von Gewicht, Preis oder Anzahl der Artikel, zu bestimmen.

Faire 3,95 € für alle Kunden innerhalb Deutschlands

Wir entschieden uns schließlich für faire und nachvollziehbare 3,95 Euro für Lieferungen innerhalb Deutschlands. Mit diesem Einheitspreis decken wir ab sofort unsere tatsächlichen, durchschnittlichen Lieferkosten ab und vereinfachen so unseren Kunden den Bestellvorgang. Um aber auch fleißigen Bestellern etwas Gutes zu tun, entschieden wir gleichzeitig, Lieferungen ab 35 Euro Bestellwert versandkostenfrei zu verschicken.

Tipp: mit Sammelbestellungen Versandkosten minimieren

Für alle, die lediglich einen kleinen Einkauf machen möchten, haben wir einen Tipp, der sich laut unserer Erfahrung bestens bewährt hat und für alle sehr praktisch ist. Versuchen Sie doch einfach, den einen oder anderen aus Ihrem Freundeskreis oder der Verwandtschaft zu animieren, auch etwas zu bestellen. Oft schaffen Sie es so, die erforderliche Summe von 35 Euro Bestellwert zu erreichen und sparen sich die Versandkosten. Für uns bedeutet das ebenfalls weniger Aufwand und geringere Kosten im Vergleich zu mehreren kleinen Einzelbestellungen.

Wir hoffen, dass Sie die Reform unserer Versandkosten nachvollziehen können und uns zustimmen, dass der einheitliche Preis fairer und einfacher ist als das vorherige Modell. Sollten Sie zu diesem oder einem anderen Thema Anregungen oder Fragen haben, dann stehen wir Ihnen natürlich nach wie vor gern telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.