Immer der richtige Stift fürs Ausmalen

Richtiger Stift für Ausmalen
Das Ausmalen von vorgegebenen Motiven ist mittlerweile nicht mehr nur für Kinder eine beliebte Beschäftigung. Auch Erwachsene greifen immer mehr auf diese Methode zurück, um Stress abzubauen, sich zu entspannen und die Kreativität zu fördern. Damit das Ergebnis auch gut aussieht und zufriedenstellend ist, brauchen Sie allerdings den passenden Stift zum Ausmalen.

Stift ist beim Ausmalen nicht gleich Stift

Vielleicht erinnern Sie sich noch daran, wenn Sie als Kind gemalt haben. Viele Stifte haben besondere Eigenschaften, eignen sich andersherum für andere Dinge aber überhaupt nicht. Wird das Bild mit dem benutzten Stift beim Ausmalen zerstört, erzeugt das Frust und steigert den Stress noch, statt ihn abzubauen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie nicht wahllos ins Etui greifen, sondern sich vorher die passenden Zeichenstifte zurechtlegen. Welche das sind, das hängt in erster Linie davon ab, ob Sie frei zeichnen oder vorgegebene Linien ausmalen möchten.

Sind Wachsmalkreiden das Richtige für mich?

Wachsmalkreiden sind eine tolle Sache, um große Flächen auszumalen. Sie sind deckend, können in ihrer ganzen Länge genutzt werden (das ist gut, wenn Sie

schnell vorankommen möchten) und beschädigen das Papier nicht. So einfach das Ausmalen mit Wachsmalstiften ist, umso schwieriger wird es aber, feine Lin

ien zu zeichnen. Die Spitze lässt sich nur schwer gerade anspitzen, sodass schnell unterschiedliche Breiten beim Zeichnen entstehen.

Unsere Wachsmalkreiden kommen aus dem Hause Jolly und werden von uns in verschiedenen Größen geliefert. Wie viele Farben brauchen Sie zum Ausmalen? Wir haben für Sie Pakete mit 10 oder 18 Stiften. Ein ganz besonderes Highlight sind übrigens auch unsere Aquarell-Wachsstifte.

Filzstifte sind beliebt fürs Zeichnen

Jedes Kind kennt und liebt seine Filzstifte. Auch Erwachsene wissen sie zu schätzen: Linien können Sie damit sehr präzise zeichnen. Der Stift muss nicht angespitzt werden und hat eine schöne, deckende Farbe. Zum Ausmalen von größeren Flächen ist er aber leider nicht so gut geeignet. Es entstehen Unebenheiten in der Farbtiefe und Sie können immer nachverfolgen, wo genau der Stift verlief. Die Feuchtigkeit der Filzstifte lässt das Papier wellen und kann es unter Umständen sogar beschädigen. Diese Art von Stift empfehlen wir Ihnen, wenn Sie Ihr Bild vorzeichnen möchten oder nur kleine Flächen ausmalen wollen.

In unserem Sortiment finden Sie Filzstifte in den unterschiedlichsten Farben, schön verpackt im Karton-Etui.

Unsere Buntstifte sind beliebte Allrounder


Buntstifte
sind eine gute Alternative zu Filzstiften und Wachsmalkreiden und damit wie geschaffen zum Ausmalen. Sie sind für Flächen gut geeignet, denn sie malen deckend, ohne Streifen und beschädigen das Papier nicht. Angespitzt sind sie außerdem gute Werkzeuge zum Zeichnen von Linien. Die Minen sind sehr leicht und malen deshalb schon, wenn Sie nur leichten Druck ausüben. Dank der hohen Pigmentierung erzielen Sie trotzdem ein farbenkräftiges Ergebnis auf Ihren Bildern. Die Mine ist bruchfest, sodass auch bei einer sehr starken Spitze nichts bricht und die Zeichnung verdirbt.

Wir haben für Sie tolle Buntstifte der Marke Jolly. Ganz nach Ihren Vorlieben bieten wir Pakete mit 12, 24, 36 oder 48 verschiedenen Stiften mit breiter oder schmaler Mine an.

Markenstifte von Jolly für viel Spaß beim Ausmalen

Das Unternehmen Jolly stellt schon seit Jahren hochwertige Stifte zum Zeichnen und Ausmalen her. Mit der großen Vielfalt an Farben und den leichtgängigen Minen erfreuen sie sich nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen großer Beliebtheit. Holen Sie sich deshalb gleich die passenden Stifte für Ihr Ausmalbuch und freuen Sie sich auf entspannende Momente mit bunten Farben und professionellem Werkzeug. Unsere Stifte sind der richtige Weg, um Stress abzubauen.